AKTUELLES

3. Familienkonzert FIEDELBUMM
Sonntag, 24. Januar 2019, 15 Uhr

 Träumen, Tanzen und Kuscheln erlaubt!

Wunderschöne klassische Musik und das Baby oder kleine Kind dabei? Geht das? Na klar! Willkommen bei unserem Familienkonzert Fiedelbumm. Die Musikerinnen Nora Markowski-Block (Violine) und Renate Frenzel (Violine/Viola) spielen Musik für Eltern und Kinder. Sie laden zu einem entspannten und fröhlichen Nachmittag ein.
Während Sie liegend oder sitzend auf Decken und Kissen bequem klassischer Musik lauschen können Sie Ihre Kinder im Arm halten oder die Kleinen krabbeln lassen – keiner wird sich im Konzert daran stören. Wenn die Musik in die Beine geht ist es auch erlaubt, dass die kleinen Zuhörer  tanzen, sich bewegen oder vielleicht auch summen und singen. Willkommen sind Eltern mit Babys oder Kleinkindern, Großeltern,  werdende Eltern und alle, die einfach nur klangvolle Musik hören möchten. Bitte Kissen oder Kuscheldecke mitbringen (Stühle sind vorhanden).
Familienkarte (3 Pers.): 15 € | Einzelperson: 6 €

Tanz und Bewegung mit musikalischen Improvisationen

Zu einem besonderen Abend lädt die Musik- und Kunstschule ATARAXIA am Montag, 25. Februar 2019 um 20.00 Uhr ein. Vier bekannte Musiker der Jazz- und Improvisationsszene wollen die Gäste anregen, sich nach ihren außergewöhnlichen und inspirierenden Klängen zu bewegen. Die Musiker Reinhard Lippert, Matthias Strauch, Thomas Sander und Herbert Weisrock freuen sich auf zahlreiche neugierige und tanzfreudige Gäste. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

WINTERFERIEN bei ATARAXIA 

Winterferienzeit ist Workshopzeit bei ATARAXIA. Auch in diesem Jahr erleben die Schüler vom 4. bis 15. Februar 2019 ein spannendes und sehr abwechslungsreiches Angebot mit bewährten sowie neuen originellen Workshops.

Herzlichen Glückwunsch zum Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ 2019

Die intensiven Vorbereitungen auf den Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ haben sich für die Schüler*innen von ATARAXIA gelohnt. 13 junge Musikerinnen und Musiker stellten sich am vergangenen Wochenende den Herausforderungen des Wettbewerbs. 12-mal wurde für das musikalische Können ein erster Preis, einmal ein zweiter Preis vergeben.

Weiterlesen

Mit ihrem Können qualifizierten sich 5 Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den im März 2018 in Waren stattfindenden Landeswettbewerb. 1.Preis und Weiterleitung: Anton Scharsich (Kontrabass solo, 24 Punkte); Johann Schöfbeck (Kontrabass solo, 23 Punkte); Yuxuan Bai(Violine solo, 25 Punkte); Alena Kachel (Violine solo, 24 Punkte); Regionalwettbewerb in Lübeck Leo Conradt (ATARAXIA) und Tugra Kilic (Lübeck) (Gitarrenduo, 23 Punkte); 1. Preis: Luca Jule Baumgart (Violine solo, 23 Punkte); Richard Stöwhas (Violine solo, 22 Punkte); Levke Dann (Violine solo, 21 Punkte); Antonia Dietrich, Rebecca Lüdtke, Jannick Baumgart, Silvia Hafeneger (Ensemble Alte Musik, 22 Punkte) 2. Preis: Elias Kanter (Violine solo, 18 Punkte) Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der nächsten Runde! Ein großer Dank geht an alle Lehrkräfte und an die Familien der Schüler, die mit großem Engagement zur erfolgreichen Teilnahme beigetragen haben.
Für zwei Schülerinnen der Musik- und Kunstschule ATARAXIA gab es schon am vergangenen Wochenende (19./20.1.2019) in Greifswald Grund zur Freude. Yuning und Yuxuan Bai haben beide in der Wertung Klavier und ein Blasinstrument in Greifswald gespielt. Beide erreichten als Klavierpartner 25 Punkte. Die Schwestern erhalten neben ihrem Unterricht bei ATARAXIA besondere Förderung in der Young Academy Rostock.

Bildquelle: privat
(v.l.n.r.)
Gitarrenduo Leo Conradt aus Schwerin und Tugra Kilic aus Lübeck

IMPROTHEATERKURSE

IMPRO-INTENSIV (Crashkurs)
Für alle, die mal reinschnuppern wollen, oder auffrischen wollen, oder unter der Woche nicht können.
* am Sonntag, 24. Feb. 2019, 10-17 Uhr | Kosten: 60 €

IMPRO-INTENSIV II (Aufbaukurs)
Lust auf mehr? Wer nach dem Crashkurs weiter dran bleiben und vertiefen will, ist hier richtig.
* am Sonntag, 2. März 2019, 10-17 Uhr | Kosten: 60 €

mit dem Schauspieler Jens Tramsen
im ATARAXIA-Atelier im SPEICHER
FLYER
ANMELDUNG

Jens Tramsen

NEUES KUNSTANGEBOTE bei ATARAXIA 

STOP-Motion – regelmäßiger Trickfilmkurs ab September 2018
Seit vielen Jahren findet der Workshop „Stop Motion“ unter der künstlerischen Leitung von Mirko Schütze (Sophie Medienwerkstatt e.V.) große Beachtung im Rahmen unserer Winterferienkurse (eine Vielzahl von nationalen, aber auch internationalen Preise für die entstandenen Filme zeugen von der Qualität dieses Angebotes). Ab neuem Schuljahr können Interessierte einmal wöchentlich im Trickfilmatelier die Grundlagen und Techniken des Animationsfilms erlernen.
Montag 16.30-18.00 Uhr
Trickfilm-Workshop für Kids von 8-12 Jahre
Donnerstag 16.30-18.00 Uhr
Trickfilm-Workshop für Jugendliche ab 12 Jahre
FLYER
ANMELDUNG

MUSIK
Kurze Wartezeiten gibt es derzeit für folgende Instrumente:
VIOLONCELLO, FAGOTT, OBOE, UKULELE, MANDOLINE, KONTRABASS und WALDHORN

Der  Familienkurs  „Musikmäuse“ freut sich auf Zuwachs am Mittwochvormittag und Montag- oder Donnerstagnachmittag. Geeignet für Kinder von 2-4 Jahren mit 1 Geschwisterkind von 0-4 Jahren mit Eltern oder Großeltern.
TANZ
Es gibt Plätze in den Kursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene – bei Interesse nachfragen.
KUNST
In den Kunstkursen für alle Altersgruppen, Studienvorbereitung Kunst sowie in der Bauwerkstatt und in der Kleiderwerkstatt finden Interessierte noch Platz, einfach nachfragen und vorbeischauen!