AKTUELLES

HÖRWELTEN 2018
Grande Finale: Die lange Nacht der Kammermusik
Freitag, 14. Dezember 2018, 19 Uhr ATARAXIA

Im letzten Konzert der Reihe Hörwelten 2018 erlebt das Schweriner Publikum ein erlesenes Fest der Kammermusik. Musiker der lokalen „Klassik-Szene“ treffen auf das international konzertierende Niko Leopold Quartett aus Wien mit Contemporary Jazz vom Feinsten.
Im ersten Teil wird unter anderem das besonders klangschöne Trio Es-Dur, op. 40 von Johannes Brahms für Horn (Sascha Blaue), Violine (Matthias Ellinger) und Klavier (Yuko Ellinger) zu hören sein. Auch das Klavierquintett D-Dur, op.42 des Brahms-Zeitgenossen Zdenek Fibich besticht durch seine seltene Besetzung. Der tschechische Spätromantiker wählte hierfür die Instrumente Klarinette (Melina Petzold), Horn (Sascha Blaue), Violine (Matthias Ellinger), Violoncello (Jörg Ulrich Krah) und Klavier (Yuko Ellinger).
Eine Brücke zur Gegenwart schlägt „Kontraste 2 für Klarinette und Violoncello“ von Jörg Ulrich Krah, dessen kompositorisches Material mit dem Grenzbereich zwischen Bekanntem und neuartigen Klangfarben spielt. Schließlich wird das Niko Leopold Quartett ein Repertoire präsentieren, welches durch musikalische Einflüsse aus modernem Jazz, Pop und klassischer Musik bereichert wird. Das Quartett besteht aus Chris Kronreif (Saxophon), Niko Leopold (Klavier, Violoncello, Komposition), Judith Ferstl (Bass, Komposition) und Jakob Sigl (Schlagzeug). Ein Leitsatz ist die Verbindung der improvisatorischen Strukturen des Jazz mit den Werkstrukturen klassischer Musik.
Wir dürfen uns auf ein einzigartiges Konzerterlebnis freuen.

Als Eintritt wie immer: Was Ihr wollt/Wie es Euch gefällt!

NEUES KUNSTANGEBOTE bei ATARAXIA 

STOP-Motion – regelmäßiger Trickfilmkurs ab September 2018
Seit vielen Jahren findet der Workshop „Stop Motion“ unter der künstlerischen Leitung von Mirko Schütze (Sophie Medienwerkstatt e.V.) große Beachtung im Rahmen unserer Winterferienkurse (eine Vielzahl von nationalen, aber auch internationalen Preise für die entstandenen Filme zeugen von der Qualität dieses Angebotes). Ab neuem Schuljahr können Interessierte einmal wöchentlich im Trickfilmatelier die Grundlagen und Techniken des Animationsfilms erlernen.
Montag 16.30-18.00 Uhr
Trickfilm-Workshop für Kids von 8-12 Jahre
Donnerstag 16.30-18.00 Uhr
Trickfilm-Workshop für Jugendliche ab 12 Jahre
FLYER
ANMELDUNG

Kunst- und Druckkurs für Kinder von 6-12 Jahre
Der Kreativität von Kindern sind keine Grenzen gesetzt – sie erschaffen sich ein Abbild der Welt aus allem, was sie zwischen die Finger kriegen.
In diesem Kurs geht es darum, sie dabei zu begleiten und zu neuen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten anzuregen. Durch das Ausprobieren verschiedener Mal- & Drucktechniken ( Aquarell, Casien, Tempera, Linolschnitt, Stenzel) geben wir ihnen das Handwerkszeug mit, sich frei und sicher in diesen Techniken zu bewegen. Viel Spaß macht es dann, diese Praktiken z.B. beim Bedrucken des eigenen T-Shirts anzuwenden.
Dienstag 16.00-17.30 Uhr
mit Juliane Umbreit im ATARAXIA-Atelier im Speicher
FLYER

MUSIK
Kurze Wartezeiten gibt es derzeit für folgende Instrumente:
FAGOTT, OBOE, UKULELE, MANDOLINE, KONTRABASS und WALDHORN

Der  Familienkurs  „Mäusekinder“ freut sich auf Zuwachs am Mittwochvormittag und Montag- oder Donnerstagnachmittag. Geeignet für Kinder von 2-4 Jahren mit 1 Geschwisterkind von 0-4 Jahren mit Eltern oder Großeltern.
TANZ
Es gibt Plätze in den Kursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene – bei Interesse nachfragen.
KUNST
In den Kunstkursen für alle Altersgruppen, Studienvorbereitung Kunst sowie in der Bauwerkstatt und in der Kleiderwerkstatt finden Interessierte noch Platz, einfach nachfragen und vorbeischauen! 

Für Interessierte am darstellenden Spiel gibt es noch freie Plätze in unserem Schauspielkurs für Jugendliche, immer freitags von 16.00-18.00 Uhr. Hier könnt ihr gemeinsam mit Anderen improvisieren, eigene Geschichten erfinden, erste Theaterimpulse gewinnen und neue, faszinierende Schauspielmethoden lernen.

Kursleiter: Susanne Rösch und Jens Tramsen
ATARAXIA-Atelier im SPEICHER